Tipps für Lissabon

Tipps für Lissabon

Wir haben für euch tolle Tipps für die wunderschöne Stadt Lissabon im Herzen von Portugal zusammengefasst:

Allgemeine Tipps:

 

Die Lisboa Card

Mit der Lisboa Card könnt ihr viele Vergünstigungen für Sehenswürdigkeiten in der Stadt bekommen. Einige Verkehrsmittel der Stadt könnt ihr mit der Karte kostenlos nutzen. Die Karte kann z.B. direkt am Flughafen in der Vorhalle am Schalter erworben werden. Die Karte gibt es für 1, 2 oder 5 Tage.

Der Flughafen „Humberto Delgado Lissabon
Der Flughafen in Lissabon ist übersichtlich gestaltet. Er liegt 7 Kilometer nördlich von Lissabon. (Fahrt mit der Metro nach Lissabon ist problemlos möglich.) Das Ein- und Auschecken hat bei uns schnell und problemlos funktioniert. Tipp: Falls ihr zu dem anderen kleineren 2. Terminal müsst, einfach durchfragen, es gibt kostenlose Busshuttles dorthin. Der Flughafen wird von zahlreichen Fluggesellschaften von fast jedem größerem Flughafen Deutschlands angeflogen.

Die Flughafenhalle

Die Metro in Lissabon
Eines vorweg, wir haben noch nie eine so saubere und leere Metro gesehen. Es gibt 4 verschiedene Metrolinien, die mit unterschiedlichen Farben und Symbolen gekennzeichnet sind. So fällt die Orientierung recht einfach. Es gibt insgesamt 56 Metro Bahnhöfe. Die Metro ist täglich ab 6:30 Uhr bis 1:00 Uhr im Betrieb.

Die Metro

Unsere Top 10 – Sehenswürdigkeiten in der Stadt:

 

Die Brücke des 25. April 
Die Brücke ist 2,2, Kilometer lang und ist eines der Wahrzeichen der Stadt. Sie wurde im Jahr 1966 eröffnet. Leider ist es nicht möglich über die Brücke zu laufen, wie z.B. in San Francisco. Jedoch kann man mit der Bahn oder mit dem Auto die Brücke überqueren. Den schönsten Blick auf die Brücke habt ihr von der Aussichtsplattform der großen Jesus Statue auf der anderen Seite oder von einen der zahlreichen Ausflugsschiffen.

Die Brücke

Padrão dos Descobrimentos 
Das Denkmal der Entdeckungen steht am Ufer des Flusses Teju. Es ist ca. 56 Meter hoch. Das Monument stammt aus dem Jahr 1960, sieht aber viel älter aus. Auf dem Denkmal sind zahlreiche wichtige Persönlichkeiten Portugals aus dem Spätmittelalter abgebildet. Tipp: Das Denkmal hat auch eine Aussichtsplatform von der man einen sehr schönen Ausblick hat. (Fahrt mit Aufzug, nicht barrierefrei da am Ende noch ein paar Treppen zu gehen sind.) Untem am Fuße des Denkmal´s könnt ihr eine große Weltkarte bzw. Windrose“ bestaunen.

Das Denkmal
Die Weltkarte

Elevador de Santa Justa 
Der Aufzug ist 45 Meter hoch und wurde von einem Schüler Gustav Eifel´s erbaut. Der Aufzug wurde 1901 eröffnet. Er verbindet die Oberstadt und Unterstadt miteinander. Eine Fahrt mit dem Aufzug sollte auf jeden Fall bei eurer Lissabon Reise mit eingeplant werden. Tipp: Früh da sein, sonst ist die Warteschlange recht lang. (Wir sind Nachmittags da gewesen und haben ca. 90 Minuten gewartet.)

Anstehen am Fahrstuhl
Aussichtsplattform

Cristo Rei 
Der Sockel der Statue ist 75 Meter hoch. Auf dem Sockel befindet sich eine Aussichtsplattform. Sie ist die 7. größte Jesus Statue der Welt! Von der Plattform habt ihr einen tollen Blick auf die Stadt und die Brücke des 25. Aprils. Die Statue in Cacilhas ist gut mit der Fähre ab Lissabon zu erreichen. Wenn ihr auf der anderen Seite angekommen seid, gibt es ab dort eine Busverbindung. Die Busse fahren direkt am Fährterminal ab. Die Buslinie trägt den Namen „101“. Mit der Linie könnt ihr ohne Umsteigen zur Statue fahren.

Da oben geht´s hoch…
Auf der Plattform

Praça do Comércio 
Der Platz des Handelns ist einer der atemberaubendsten Plätze in Europa. Er wurde 1755 nach dem großen Erdbeben erbaut. Auf dem Wasserweg kommen hier alle wichtigen Persönlichkeiten aus aller Welt in Lissabon an. Der Besuch des Platzes ist umsonst. Von hier aus könnt ihr zu Fuß am Flussufer entlang schlendern oder durch das Tor in die Innenstadt eintauchen. Am Rand des Platzes gibt es ein lohnenswertes Museum welches die Geschichte der Stadt aufgreift. Tipp: Der Audioguide ist empfehlenswert und auch in deutscher Sprache verfügbar. Es gibt hier ebenfalls schöne Restaurants und zahlreiche Straßenkünstler.

Der große Platz

Arco da Rua Augusta 
Direkt am Platz des Handelns gelegen gibt es einen weiteren tollen Aussichtspunkt der Stadt. Von hier oben aus könnt ihr die ganze Stadt bewundern. Tipp: Hier oben gibt es eine große Glocke die einmal in der Stunde ausgelöst wird.

Castelo de S. Jorge 
Den wohl tollsten Ausblick auf die Stadt habt ihr von der Burg aus. Die Burg an sich besteht nur noch zum Teil, es gibt jedoch einiges zum Anschauen. Ihr könnt entweder zu Fuß zur Burg hoch, oder ihr nutzt ein Fahrzeug. (Tuck Tuck, Taxi, Fahrrad e.t.c.) Tipp: Hier oben gibt es ein tolles Restaurant wo ihr draussen mit Aussicht essen könnt. Die Preise sind moderat, das Essen schmeckt gut.

Die Aussicht von der Burg
Schloßaktion

Straßenbahn Lissabon 
Eine Fahrt mit der Straßenbahn in Lissabon ist ein muss. Am schönsten ist eine Fahrt mit der berühmten Tram 28. Tipp: Früh aufstehen lohnt sich. Die Preise sind sehr günstig. Und die Fahrt durch die wuselige Innenstadt in den alten Straßenbahnen ist ein tolles Erlebnis!

Die berühmte Tram 28
Straßenbahn

Torre de Belém  
Der Turm von Belém steht im gleichnamigen Stadtteil, welches etwas Abseits vom Zentrum der Stadt liegt. Ein langer Spaziergang vom großen Platz aus ist jedoch ohne weiteres möglich. Für die gemütlichen Reisenden ist eine Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitten empfohlen. Der Turm steht ganz im Wasser. Er kann von innen besichtigt werden. Eine Treppe führt zum Eingang des Turmes. Auch hier ist es ratsam früh da zu sein, da sonst eine stundenlange Wartezeit nicht ausgeschlossen ist. Er wurde 1521 nach nur 6 jähriger Bauzeit eröffnet.

Der Turm

Igreja Santa Maria de Belém
Ein weiteres Highlight vom Belém ist das frühere Kloster. Das Kloster kann von innen besichtigt werden. Für Architektur- und Kirchenfreunde wird dies das Highlight der Reise darstellen. Vor dem Kloster gibt es einen großen Park mit einem eindrucksvollem Brunnen. Hier finden in unregelmäßigen Abständen verschiedene Veranstaltungen statt. Auch hier ist der frühe Vogel ganz klar der Gewinner.

Aussenansicht
Innenhof

Lohnenswerte Tagesausflüge ab Lissabon:

 

Sintra 
Sinatra ist eine wunderschöne Stadt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Sie liegt ca. 25 Kilometer von Lissabon entfernt. Die Fahrt mit dem Zug ist problemlos bis nach Sinatra möglich und nicht teuer. Hier gibt es unter anderem einen sehr berühmten Palast, den Pena Palast. Auch hier gibt es tolle Aussichten auf das Umland zu bestaunen. Ebenfalls Sehenswert ist die Quinta da Regaleira. Ein altes Herrenhaus was aussieht wie ein Horrorhaus. Tipp: Unbedingt die Hop on Hop off Tour machen. Tickets können direkt vor Ort gekauft werden. Die Entfernungen zu den Sehenswürdigkeiten sind zu Fuß einfach zu groß. Etwas ausserhalb von Sinatra liegt der westlichste Punkt Europas, der Cobo da Roca, welcher mit dem Hop on Hop off Bus leicht erreicht werden kann.

Sintra´s Palast
Am westlichsten Punkt Europas
Hier lohnt es sich…
Traumhafter Strand

Cascais 
Die Stadt hat verschiedene malerische Strände und ist gerade einmal 25 Kilometer von Lissabon entfernt. Ideal für einen ruhigen Tag zum Ausspannen vom Großstadttrubel. Die Küste ist ebenfalls sehenswert. Es gibt zahlreiche Restaurants und Geschäfte aller Preiskategorien. In der Stadt kann alles zu Fuß erreicht werden.

Promenade
Reges Treiben im Hafen
Traumhafte Aussicht

Setúbal 
Setúbal liegt ca. eine Stunde mit der Bahn von Lissabon entfernt. Im Ortskern gibt es malerische kleine Gassen mit kleinen Läden und Restaurants aller Art. Ab Setúbal werden auch verschiedene Delfintouren angeboten. Für die Touren ist unbedingt eine Reservierung per E-Mail oder Telefonat erforderlich. Achtung: Unsere Delfintour wurde leider 2 Stunden vorher abgesagt, damit muss hier leider auch gerechnet werden. Der Ort ist aber auch ohne Delfintour einen Tagesausflug wert. Hier ist es wesentlich leerer und beschaulicher als in Lissabon. In Setúbal kann ebenfalls alles zu Fuß erreicht werden.

Malerisches Viertel
Fische in der Innenstadt
Delfinkunst

26 Gedanken zu „Tipps für Lissabon

    1. Hallo Susanne, das freut uns doch zu lesen. Wenn du noch andere Rückfragen hast bezüglich Lissabon kannst du uns natürlich gerne kontaktieren. Viel Spaß in Lissabon! Gruß Laura & Patrick

  1. Hallo Patrick,
    es ist schon einige Jahre her, dass ich in Lissabon (außer am Flughafen) war. Aber auch für mich ist sie eine der schönsten Städte, die ich bisher in Europa kenne. Mir hat vor allem die Nähe zum Meer gut gefallen. Und die wundervollen Plätze, in denen die Geschichte der Stadt spürbar ist.
    Danke für Deinen Beitrag.
    LG,
    Monika

    1. Hallo Monika, es freut mich das dir der Beitrag gefallen hat! Wir finden Lissabon auch klasse! Mit den Stränden hast du absolut recht. Sie sind echt klasse, aber nicht überfüllt… Viele Grüße aus Osnabrück, Patrick

    1. Hallo Victoria. Genauso ist Lissabon auch. Eine Bilderbuchstadt sozusagen. Sicher ist es dort ebenfalls. Es freut mich das dir der Artikel gefallen hat.Vielen Dank! Gruß Patrick.

  2. Ihr habt die Highlights des schönen Lissabons echt gut zusammen gefasst, wenn man eure Tipps berücksichtigt, erlebt man auf jeden Fall die coolsten Orte Lissabons. Ich würde nur noch ergänzen, dass wenn man sich schon am Torre de Belem aufhält, man auch unbedingt einmal die Pasteis de Bélem probieren muss. Diese kleinen Vanillepuddingtörchtchen direkt aus dem Ofen haben es mir so richtig angetan. Kulinarisch gibt es nichts, was ich mehr mit Lissabon verbinde.

    Liebe Grüße
    Nicole vom Reiseblog PASSENGER X

    1. Hallo Nicole, vielen Dank für das positive Feedback! Da hast du Recht, die Pasteis de Bélem sind einfach super lecker… Ich werde den Artikel die Tage noch einmal um „Lokale Spezialitäten“ erweitern. Vielen Dank für den Tipp! Gruß Patrick

    1. Hallo Michaela, vielen dank für die netten Worte! Ja der Strand ist super, können wir nur empfehlen. Viel Spaß noch in Ecuador! Gruß Patrick

  3. Euer Artikel ist gespeichert. Lissabon steht nächstes Jahr für den Spätsommer an – das wird ein echter Mädelstrip und ich bin schon sehr gespannt darauf. Die Bilder machen auf jeden Fall die Vorfreude nicht kleiner 😀

    1. Hallo Anke, da werden wir doch direkt neidisch! Freu dich auf eine schöne Stadt voller Geschichte, Kultur und tollen Menschen. Dankeschön für das Feedback! Falls du im Spätsommer noch Rückfragen hast kannst du uns gerne anschreiben. Gruß Laura & Patrick.

    1. Hallo Lisa, vielen Dank für deine netten Worte! Wir wünschen euch viel Spaß in Portugal! Bei Rückfragen könnt ihr uns gerne kontaktieren. Gruß Patrick und Laura!

  4. Lissabon ist toll und toll ist es auch, all‘ die Orte auf euren Fotos wieder zu sehen, die Yeti, Maik und ich letztes Jahr im Mai besuchten. Das macht richtig Sehnsucht!
    Aus der luftigen Perspektive, aus der ihr die Weltkarte fotografiert habt, haben wir sie leider nicht gesehen. Dafür war Yeti mittendrin…man sieht’s hier: https://tierisch-in-fahrt.de/tier-und-reise-blog/ 🙂 Viele Grüße und weiterhin tolle Reisen.

  5. Hallo Patrick,
    ein schöner Bericht über Lissabon 🙂
    Wir haben Lissabon vor genau 2 Jahren erkundet in Verbindung mit (Spanien) – und Gibraltar.
    Ja Lissabon hat sehr schöne Ecken und ist definitiv ein Favorit von uns.
    Natürlich musste ich noch das CR7- Museum Museum besichtigen aber pssssssst 😀
    Liebe Grüße
    Saskia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.